1. Tag der Fränkischen Bratwurst

Der „Verein zur Förderung der fränkischen Bratwurstkultur“ organisiert seit 2011 jährlich den „Fränkischen Bratwurstgipfel“ in Pegnitz. Auf dem Bratwurstgipfel stellen Metzgereien aus ganz Franken die unterschiedlichsten Bratwürste vor. Eine Jury krönt die Sieger in den Kategorien „Klassisch“ und „Kreativ“.  Der Sieger darf sich dann Fränkischer Bratwurstkönig nennen. Das Angebot an Bratwürsten reicht von klassisch bis […]

Regionale Solidarität bewahren

Nach dem ersten Schock über die massiven Corona-Einschränkungen ist trotz aller Widrigkeiten auch ein positiver Trend zu erkennen. Die Bevölkerung legt wieder mehr Wert auf Regionalität. Sie unterstützt die Geschäfte, Betriebe und Gastwirtschaften vor Ort. Ich finde diese regionale Solidarität in dieser außergewöhnlichen Zeit einfach nur großartig. Viele Gasthäuser, die ihre Räumlichkeiten für Gäste schließen […]

Beutekunst – ist das Alles?

Beutekunst – ist das Alles? Dieser legendärer Klassiker der Band “Die Ärzte” geht mir durch den Kopf, seitdem Markus Söder mit viel Tamtam angekündigt hat, ein paar nach München verschleppte Kunstwerke wieder zurück nach Franken bringen zu wollen. In den Medien ist gerade einmal von lächerlichen vier Kunstwerken die Rede. Die Gemälde „Salomé mit dem […]

Mehlig & Heller setzen auf weiß-blau

Bekommen wir nach Schamel aus Baiersdorf (Bayerischer Meerrettich) und Maintal aus Haßfurt (Bayerische Konfitürenmanufaktur) jetzt mit Mehlig & Heller aus Veitshöchheim die dritte fränkische Firma, die sich freiwillig verbajuwarisiert? Fast könnte man es glauben. Mehlig & Heller sind für ihre “Wurstkreationen im Glas” bekannt. Sie stellen deutsche, fränkische als auch bayerische Wurstspezialitäten her und bezeichnen […]

DIE FRANKEN wollen die Zuschüsse für die Universitäten in Bayern neu regeln

Pressemitteilung der Partei für Franken – DIE FRANKEN Die „Partei für Franken“ kritisiert die finanzielle Bevorzugung der beiden Münchener Universitäten durch den Freistaat Bayern Erlangen – „Die Partei für Franken – Die Franken“ kritisiert die Bayerische Staatsregierung dafür, die beiden Münchener Universitäten finanziell zu bevorzugen. Bei einem Gesamtetat von 2,85 Milliarden Euro erhalten die Münchener […]

Lidl entdeckt den Frankenrechen

Wer hätte das gedacht? Lidl entdeckt Franken und den Frankenrechen. Schon seit Jahren setzt der Discounter aus Neckarsulm in der Werbung Franken ausschließlich mit Bayern gleich. Es gibt die Regionalmarke “Gutes aus Bayern” unter der auch urfränkische Produkte mit weiß-blauen Rauten vermarktet werden. Sogar auf den Original Nürnberger Bratwürsten der Firma Wolf, die unter dem […]

“Bayerischer” Frankenwein aus Sortiment genommen

Tja, so läuft’s halt, wenn man versucht aus dem Frankenwein so langsam einen Bayernwein zu machen. Die Saffer Wein GmbH in München hatte sich wohl gedacht, als weiß-blauer Vertriebspartner den Frankenwein so einfach bajuwarisieren zu können. Es wurde Nordheimer Silvaner eingekauft, das Etikett schon mal auf weiß-blau getrimmt und der Begriff Freistaat Bayern wurde stolz […]

Globus Forchheim wird fränkischer

Na also, es geht doch und tut gar nicht weh. Auch wenn der Forchheimer Globus-Supermarkt in seinen Prospekten seine Fleischwaren wohl aus vertraglichen Gründen leider immer noch als “Gutes aus Bayern” auszeichnen muss, sehe ich so langsam eine Trendwende erreicht. Denn im Gegensatz zu den Selbstverleugnern von Maintal-Konfitüren bewirbt Globus in Forchheim nun fränkische Waren […]

Maintal Konfitüren bricht mit Franken und setzt nur noch auf Bayern

Ich kritisiere auf diesen Seiten immer wieder Firmen, die ihre fränkische Herkunft verleugnen und denken sie müssten einen auf “weiß-blau” machen. Besonders negativ in diesem Zusammenhang fällt die Firma Maintal Konfitüren GmbH mit Sitz in Haßfurt/Main auf. Während sich der Marmeladen-Hersteller in der Vergangenheit nicht so recht zwischen Franken und Bayern entscheiden konnte, setzen die […]

Ein Plädoyer für den Christbaum aus Franken

Jedes Jahr zu Weihnachten werden in Deutschland um die 30 Millionen Christbäume verkauft. Die meisten davon kommen aus Norddeutschland und Dänemark. Die Bäume werden zum Teil schon im Oktober geschlagen und dann in die letzten Winkel Deutschlands transportiert. Das muss aber nicht sein, da es auch Christbäume aus Franken gibt. So werden zum Beispiel im […]